[ad_1]

Social Media ist eine gesichtslose Community. In den meisten Fällen sehen Sie nicht die Person, die Ihre Fotos mag, Ihre Beiträge erneut sendet oder Ihre Ideen teilt. Hier twittern Menschen und senden Drohbotschaften an Fremde, ohne sich um die Welt zu kümmern. Es macht einfach Spaß – sagen sie. Lassen Sie mich sagen, dass es niemals Spaß macht, wenn der Empfänger bis ins Mark Angst hat oder wenn der Beitrag die Ermordung von Charakteren beinhaltet. In diesem Beitrag geht es darum, wie soziale Medien verwendet werden, um den Charakter einer Person zu ermorden.

Die Gefahren und Vorteile von Social Media.

Zweifellos sind mit Social Media unzählige Segnungen verbunden. Es bietet Ihnen weltweite Konnektivität, verbindet Sie mit Menschen mit gemeinsamen Interessen, hält Sie auf dem Laufenden und ist ein großartiges Marketinginstrument. Es kann jedoch sowohl brutal als auch destruktiv sein. Es kann verwendet werden, um Ihren Namen zu verleumden. Es kann verwendet werden, um Ihren Charakter zu klatschen und auseinander zu reißen. Unnötig zu erwähnen, dass wir alle nur einen Schritt vom Charaktermord entfernt sind. Ein einziger nachlässiger Tweet, ein unschuldiger Enthüllungsposten oder ein naives “Gefällt mir” können zu unermesslichen Qualen führen.

Die Gefahren von Gerüchten und Klatsch.

Gerüchte und Klatsch sind Worte und Worte können niemals zurückgenommen werden. Selbst wenn Sie sich entschuldigen, wird der Gerüchtehändler sein Durcheinander nicht ungeschehen machen. Entschuldigung heilt nicht den verstümmelten Ruf des Opfers. Es ist, als würde man einen Nagel durch ein Stück Holz stecken – selbst wenn der Nagel entfernt wird, bleibt das Loch bestehen. Klatsch tut weh. Manchmal tut es mehr weh als ein Schlag oder ein Schlag. Negative Worte, die über Sie gesprochen werden, können Sie für den Rest Ihres Lebens verfolgen. Schlimmer noch, wenn sie überall in den sozialen Medien sind – seien Sie also vorsichtig, was Sie teilen.

Seien Sie vorsichtig, was Sie in den sozialen Medien erneut veröffentlichen.

Obwohl dies eine gute Gelegenheit für das Wachstum und die Vernetzung von Unternehmen sein kann, kann es auch bösartig und tückisch sein. Sie sollten niemals der Träger von Klatsch oder Verleumdung sein. Sie sollten niemals bösartige, verletzende oder Charaktere ermordende Informationen erneut veröffentlichen. Veröffentlichen Sie niemals rassistische oder erpressende Posts erneut. Dies ist meine Einstellung, wenn es darum geht, was zu senden und was zu vermeiden ist; Tu anderen, was du gerne tun würdest. Denken Sie immer daran – was herumgeht, kommt herum.

Dinge, die Sie niemals in sozialen Medien veröffentlichen sollten.

Ja, Sie möchten sich mit alten Freunden treffen und neue kennenlernen. Ist das der Grund, warum Sie alle Ihre Daten teilen möchten? Sei gewarnt! Social Media ist ein Live-Draht, der brennt und physische, emotionale und psychische Narben hinterlässt. Unabhängig von Ihren Absichten, teilen Sie niemals Ihren aktuellen Standort, Fotos Ihrer Familienmitglieder, die mit ihren vollständigen Namen, Telefonnummern und Privatadresse versehen sind. Vermeiden Sie es, intime Dinge zu teilen, da diese möglicherweise zurückkommen, um Sie zu verfolgen. Geben Sie Ihrem Feind keine Waffe (Informationen), um Sie zu Fall zu bringen. Es hat eine Möglichkeit, das zu bekommen, was Sie teilen, es zu verdrehen und es gegen Sie einzusetzen. Auf diese Weise werden soziale Medien übrigens verwendet, um den Charakter einer Person zu ermorden.

Sei vorsichtig und weise und du wirst in Sicherheit sein. Es dauert Jahre, um einen Charakter aufzubauen. Social Media kann es jedoch im Handumdrehen ermorden. Dies ist mein Rat an Sie; Wenn Sie Informationen in sozialen Medien teilen, tun Sie dies nicht nur mit Ihrem Herzen – tragen Sie Ihren Kopf mit sich.