[ad_1]

Google will Ihr Unternehmen. So sehr, dass sie alle Arten von netten Tools erstellen, um Ihre Website auf unterschiedliche Weise zu indizieren, und viele davon kostenlos. Mit diesen Tools können Sie Ihr Geschäft aufbauen.

Obwohl eine Menge Produkte verkauft werden, um Ihnen die Verwendung von Google Videos zu erklären, hat Google dem Einzelunternehmer, der wirklich online Geld verdienen möchte, noch viel mehr zu bieten.

Sie benötigen lediglich ein Google Mail-Konto, das Sie kostenlos erhalten, und können dann auf alle von Google angebotenen Tools zugreifen.

Wenn Sie Ihren Umsatz wirklich steigern möchten, insbesondere als Neugeschäft, lernen Sie, wie Sie Dinge auf Google-Art tun, und Sie können viel mehr Geld verdienen. Die Verwendung dieser Website ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihre Marketingkampagne einzurichten, da Sie diese nach dem Einrichten grundsätzlich vergessen können. Dies ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie ein Ein-Personen-Unternehmen sind. Dann können Sie Ihre Zeit damit verbringen, andere Dinge zu tun, mit denen Sie Geld verdienen.

Um auf alle Google-Tools zuzugreifen, die Ihnen zur Verfügung stehen, besuchen Sie die Google-Serviceseite: google.com/services/

Unten finden Sie eine Liste der Tools und Ressourcen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sofern nicht anders angegeben, können alle diese Tools und Ressourcen kostenlos verwendet werden.

Google Mail – Diese Tool-Suite umfasst E-Mail, Kalender, Instant Messaging und Google Page Creator. Mit diesen Tools können Sie sowohl mit Ihren Mitarbeitern als auch mit Ihren Kunden kommunizieren. Sie können auch einfache Websites erstellen. Da dieses Tool zum Erstellen von Websites im Besitz von Google ist, wird Ihre Website schnell gesponnen.

Google AdWords / AdSense – Bewerben Sie Ihr Unternehmen bei Google. Sie können innerhalb von 15 Minuten loslegen und mit dem Verkehr beginnen. Google hat einige Tools erstellt, mit denen Sie das AdWords-E-Book sowie den AdWords-Editor einbinden können, um Ihre Werbemaßnahmen zu beschleunigen.

Sie können auch Geld verdienen, indem Sie Ihren Websites AdSense hinzufügen.

Google Analytics – Benötigen Sie anspruchsvollere Dienste zur Verfolgung Ihrer Besucher? Möchten Sie wissen, woher sie kamen? Erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Ihre Kunden und deren Surfgewohnheiten sowie Kaufgewohnheiten wissen wollten.

Google Base – Sie haben keine Website? Mit Google Base benötigen Sie keine. Fügen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen zu Google Base hinzu und kombinieren Sie sie dann mit Google Checkout, um den Verkauf abzuschließen. Sie können Ihre Inhalte sogar nach Typ organisieren und mithilfe von Datenfeed-Dateien senden. Dies umfasst Artikel, Rezepte und andere Inhalte, die Sie auf organisierte Weise präsentieren möchten.

Google Books – Möchten Sie mehr von Ihren Büchern verkaufen? Dann füge es hier hinzu. Es dauert nur etwa fünf Minuten und kann Ihren Umsatz steigern. Trotz allem, was viele über dieses Programm gesagt haben, haben Autoren und Verleger die vollständige Kontrolle über ihr Material.

Google Checkout – Möchten Sie mehr von Ihren Produkten und Dienstleistungen verkaufen, ohne mehr zu bezahlen? Wenn Sie Google Checkout in Ihr Unternehmen integrieren, können Sie mehr Leads gewinnen, mehr Verkäufe tätigen und diese Verkäufe sogar kostenlos verarbeiten.

Google Dokumente und Tabellen (schriftlich) – Unabhängig davon, ob Sie Dokumente und Tabellen erstellen oder bearbeiten müssen, können Sie dieses Tool verwenden. Ermöglicht das Teilen Ihrer Dokumente mit anderen.

Google Groups – Finden Sie Listen und Diskussionen zu nahezu jedem Thema, das Sie sich vorstellen können. Da Listen eher gelesen werden, haben Sie eine bessere Chance, Ihre Produkte bekannt zu machen.

Google Maps – Fügen Sie Ihren Brancheneintrag zu Google hinzu, damit Kunden Sie in der lokalen Suche finden können.

Google Maps for Enterprise – Möchten Sie, dass Kunden Sie finden? Sie können Google Maps verwenden, um Kunden nicht nur bei der Suche nach Ihnen zu unterstützen, sondern auch, um Kundenstandorte zuzuordnen und Sendungen zu verfolgen.

Google-Suche – Bieten Sie Ihren Besuchern eine individuelle Suche auf Ihrer Website. Mithilfe der Google-Technologie können Sie auch Ihre eigene angepasste Suchmaschine für Ihr Unternehmen erstellen.

Google Videos – Da Google Videos so neu ist, ist es wirklich eine gute Zeit, um mit Ihren Videos Geld zu verdienen. Sie können sie einfach hochladen, damit andere sie sehen können. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Informationen über Ihr Unternehmen auszutauschen.

Und dann gibt es natürlich Blogger. Mit einem Blogger-Blog finden Sie Ihre Inhalte innerhalb von 24 Stunden gesponnen. Wenn Sie Beiträge vom Typ “Inhalt” anstelle von krassen Verkaufsbriefen veröffentlichen, finden Sie eine Zielgruppe.

Es gibt noch viel mehr. Weitere Ressourcen, mit denen Sie Ihr Unternehmen fördern können, finden Sie hier: http://www.google.com/intl/en/options/#utm_medium=et&utm_source=bizsols&utm_campaign=more

Obwohl Google im Internet hinter Yahoo und MSN auf Platz drei der Gesamtwertung steht, sind sie im Internet immer noch ein wichtiger Akteur. Sie wollen Ihr Unternehmen und haben Tools und Ressourcen entwickelt, die Ihnen helfen, die die beiden anderen Suchmaschinen nicht bieten. Worauf warten Sie bei all den kostenlosen Werbemöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen?