[ad_1]

Sie haben ein Social-Media-Profil für jeden der Social-Media-Kanäle, denen Sie beigetreten sind. Sie sind sich wahrscheinlich der Tatsache bewusst, dass Sie Ihre Social-Media-Profile nach dem Erstellen stets im Auge behalten müssen. Es reicht nicht aus, nur die Profile zu erstellen und sie dann in Ruhe zu lassen. Wenn Sie das tun, geben sie Ihnen nichts zurück.

Schnelle und schmerzlose Änderungen an Ihren Social Media-Profilen

Es gibt viele verschiedene Optimierungen, die Sie an Ihren Profilen vornehmen können, und sie müssen nicht unbedingt viel Zeit oder Mühe in Anspruch nehmen, um sie durchzuführen. Wenn Sie jedoch die Änderungen vornehmen (zumindest diejenigen, die für Ihr Unternehmen sinnvoll erscheinen), werden Sie einen signifikanten Unterschied in der Art und Weise feststellen, wie andere Personen auf Sie reagieren.

Das Verbessern Ihrer Social-Media-Profile erfordert nur sehr wenig Zeit und Aufwand.

  • Überprüfen Sie die Größe Ihrer Bilder in den Profilen: Wenn Sie mit den Bildern arbeiten, sollten Sie sicherstellen, dass sie optimiert sind (das heißt, jeder einzelne von ihnen). Wenn Sie sie optimieren, überprüfen Sie die Spezifikationen der jeweiligen Social-Media-Kanäle und stellen sicher, dass die Abmessungen Ihrer Fotos diesen Spezifikationen entsprechen. Sie brauchen überhaupt keine Zeit, um die Abmessungen zu überprüfen und sicherzustellen, dass Ihre Fotos diesen Richtlinien entsprechen. Sie sollten nicht unbedingt davon ausgehen, dass Ihre Fotos perfekte Quadrate sein sollten. Das wird nicht unbedingt der Fall sein. Ein guter Grund, warum Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Fotos den Anforderungen entsprechen, ist, dass sie (von Ihnen oder einer anderen Person) an anderen Stellen im Internet verwendet werden können.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Profilfotos in allen Ihren Social Media-Kanälen konsistent sind: Ihr Foto sollte ein sauberer, professioneller Headshot sein und Sie sollten es auf allen Ihren Kanälen verwenden. Wenn dies bedeutet, dass Sie Ihr Foto von einem Fachmann aufnehmen lassen müssen, ist es wahrscheinlich die Investition wert. Immerhin wird dieses Foto von so vielen Menschen gesehen und Ihr Foto ist eine starke Repräsentation dessen, wer Sie sind. Sie möchten, dass sich die Leute daran gewöhnen, dieses Foto zu sehen und es mit Ihrer Marke zu verknüpfen.

  • Untag dich: Wenn Sie feststellen, dass Sie in den verschiedenen Social-Media-Kanälen mit Fotos versehen sind und diese Fotos entweder nicht schmeichelhaft oder einfach unangemessen (oder irgendetwas dazwischen) sind, ist es nichts Falsches, sich von diesen Fotos zu trennen (oder sich von ihnen zu trennen). Warum sollten Sie mit Fotos in Verbindung gebracht werden, die möglicherweise Ihren Ruf schädigen können? Sie sollten sich bewusst sein, dass einige der beliebtesten Social-Media-Kanäle es Ihnen ermöglichen, sich ganz einfach zu trennen. Sie sollten die Tags regelmäßig überprüfen. Wenn Sie die Tags nicht im Auge behalten, kann dies Ihrem Unternehmen Schaden zufügen.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Profile Schlüsselwörter für die Optimierung enthalten: Unabhängig davon, in welchem ​​Geschäft Sie tätig sind, müssen Sie dennoch sicherstellen, dass alle Ihre Inhalte (unabhängig davon, wo Sie sie ablegen) optimiert sind. Der Grund, warum Sie dies tun möchten, ist, dass die Leute Sie finden können, wenn sie nach dem suchen, was Sie gerade anbieten. Tatsache ist, dass Sie möchten, dass sie Sie finden, bevor sie zuerst jemanden finden.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Profile vollständig sind: Sie möchten nicht, dass Personen Ihre Profile betrachten und nicht das gesamte Bild sehen können. Das ist einfach nicht effektiv. Sie können dies leicht vermeiden, indem Sie nur auf Ihre Profile achten und die Lücken füllen. Es wird nicht lange dauern. Stellen Sie beim Ausfüllen des fehlenden Inhalts sicher, dass Sie diesen Inhalt so ansprechend wie möglich gestalten.

  • Verbinden Sie ein Social-Media-Profil mit den anderen: Das ist eine wirklich gute Sache und wird großartige Ergebnisse bringen. Sie möchten die Links zwischen den Social-Media-Profilen testen. Es gibt nichts ärgerlicheres, als auf einen Link zu klicken, um zu sehen, dass nichts passiert.

Fazit

Ihre Social-Media-Profile sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Geschäfts und Sie können es sich nicht leisten, sie stagnieren zu lassen. Die Verwendung von Share-Schaltflächen hilft Ihnen dabei, es interessant zu halten. Sie sollten nicht nur alle Felder in Ihren Profilen ausfüllen, sondern auch regelmäßig (aber nicht zu häufig) aktualisieren. Sie möchten alle Arten von interessanten Informationen (sowohl Wörter als auch Bilder) teilen, damit Sie das Interesse Ihrer Zielgruppe wecken. Sie möchten immer, dass Ihre Inhalte immer aktuell, aktuell und ansprechend sind.