Sie sind seit ihrer Gründung ein regelmäßiger Benutzer von E-Mail-Diensten für Arbeits- und Unterhaltungszwecke. Unabhängig davon, ob Sie eine Webserver-basierte E-Mail wie Google Mail oder Outlook.com verwenden oder die vernetzten E-Mails des Unternehmens verwenden, müssen Sie auf die Optionen von POP und Exchange gestoßen sein. Diese beziehen sich tatsächlich auf die verschiedenen E-Mail-Optionen. E-Mail fällt unter drei Hauptkategorien:

1. POP

2. IMAP

3. Hosting für den E-Mail-Austausch

POP

Das Post Office Protocol (POP) bietet eine Möglichkeit zur Interaktion mit den Mailservern. Grundsätzlich funktioniert dies, indem die E-Mails zum Offline-Lesen heruntergeladen werden. Wenn Sie Ihren E-Mail-Server öffnen und die E-Mails herunterladen, werden die E-Mails vom Mailserver gelöscht und sind nur auf Ihrem Laptop oder PC verfügbar. Wenn Sie versuchen, mit POP auf einem anderen Gerät auf sie zuzugreifen, werden sie nicht angezeigt. Mit dem POP-System sind einige Vor- und Nachteile verbunden. Sie sind:

Die Profis sind:

o Sie helfen beim Herunterladen der E-Mails an einen Ort und sorgen so dafür, dass eine einzelne Kopie einfach zu warten ist.

o Es ist eine sehr gebräuchliche und einfache Möglichkeit, mit dem E-Mail-System umzugehen.

Die damit verbundenen Nachteile sind

o Der POP bietet keine Nachrichtensynchronisierung

o Die auf den PC heruntergeladene E-Mail verschwindet vollständig vom E-Mail-Server

o Das POP-System bietet keine Kontakt- oder Datensynchronisierung.

Austausch server

Dies ist die komplexeste Art von E-Mail-System, die in der Liste der E-Mail-Optionen aufgeführt ist. Es wird technisch als Messaging-Anwendungsprogrammierschnittstelle bezeichnet. Dies wurde von Microsoft entwickelt.

Das Exchange-Protokoll wurde erstellt, um den Benutzern die Synchronisierung ihrer E-Mails, Kontakte und anderer Funktionen zwischen den E-Mail-Clients und -Diensten zu erleichtern. Diese Art von Exchange-Server ist in Unternehmen weit verbreitet. Der Exchange-Server ist ein Computerserver, auf dem Ihre E-Mail-Adresse, Kontaktnummer, Adresse und Dateien gespeichert sind und von jedem Computer aus jederzeit sicher darauf zugegriffen werden kann. Mit dem Exchange-Protokoll können Sie:

1. Greifen Sie sicher remote auf die E-Mail-Server zu. Sie können mit jedem Medium wie dem Internet oder einem beliebigen mobilen Gerät (iPhone, Blackberry, Google und Android-Systeme) auf den E-Mail-Server zugreifen.

2. Es hilft, die Kontaktinformationen zu verwalten und zu synchronisieren

3. Es gibt Ihnen die Sicherheit und Sicherung aller Ihrer Daten.

Wie jede E-Mail-Option enthält auch das Austauschprotokoll eine Liste mit Vor- und Nachteilen.

Die Profis sind:

o Das Austauschprotokoll ermöglicht die vollständige Synchronisierung von E-Mail-Nachrichten.

o Die Nachrichten werden auf dem E-Mail-Server und dem PC gespeichert.

o Die meisten Mobiltelefone unterstützen das Exchange-Protokoll.

o Die E-Mails können nicht gesendet oder sogar geändert werden, wenn sie innerhalb der Serverdomäne gesendet werden.

Trotz vieler Vorteile sind einige seiner Nachteile:

o Der Exchange-Server ist ein teures System zur Implementierung und Verwendung.

o Wenn das Exchange-Protokoll verwendet wird, können häufig Synchronisierungsfehler auftreten, deren Behebung schwierig und umständlich ist.

o Nicht jeder Desktop, Laptop oder Mobiltelefon kann das Austauschprotokoll vollständig unterstützen.