[ad_1]

Wie wichtig sind Bewertungen und welche Auswirkungen hat dies auf Ihr Web-Marketing?

Viele positive Bewertungen bieten viele Marketingvorteile. (Diese werden von Google als Bewertungen mit 3 ½ von 5 Sternen definiert.)

  1. Positive Bewertungen erleichtern es den Käufern, Sie gegenüber Ihrer Konkurrenz auszuwählen
  2. Sie fügen schlüsselwortreiche Inhalte hinzu, wenn Sie sie auf Ihrer Website veröffentlichen
  3. Sie können Empfehlungen von einem Kunden an einen anderen generieren
  4. Sie verleihen Ihrer Website Glaubwürdigkeit
  5. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, schlechte Bewertungen anzusprechen, bevor sie Ihren Ruf beeinträchtigen
  6. Ihre bezahlten Suchanzeigen (Google AdWords) zeigen den Zuschauern auf den Suchergebnisseiten die leuchtend orangefarbenen Sterne an. Dies hat einen großen Einfluss auf die Klickraten, da die Anzeigen praktisch von den Seiten springen.
  7. In Ihrer natürlichen (organischen) Auflistung werden möglicherweise auch die Sterne angezeigt, wodurch noch niedrigere Positionsergebnisse hervorstechen
  8. Bieten Sie verbesserte Platzierungen in den Suchmaschinen
  9. Füllen Sie das Internet mit positiven Bewertungen
  10. Werden Sie einer der einflussreichsten und vertrauenswürdigsten Dienstleister in Ihrer Gemeinde.

Damit Ihr Unternehmen einige dieser Vorteile erkennen kann, benötigen Sie in den letzten 12 Monaten mindestens 30 Überprüfungen. Und Sie müssen sicherstellen, dass in einem bestimmten Zeitraum von 12 Monaten mindestens 30 Überprüfungen durchgeführt werden.

Machen Sie es Ihren Kunden einfach, Bewertungen zu veröffentlichen

Senden Sie ihnen einfach eine E-Mail mit Links zu Ihren Bewertungsseiten. Auf diese Weise ist Ihr Kunde bereits an seinem Computer und bereit, eine Bewertung zu schreiben, sobald er Ihre Anfrage erhält. Der Link verhindert, dass sie nach der Überprüfungsseite Ihres Unternehmens suchen müssen.

Die meisten Geschäftsinhaber haben Schwierigkeiten, Kunden dazu zu bringen, Bewertungen abzugeben. Die gute Nachricht ist, dass es für Sie einfacher denn je geworden ist, Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Aber es beginnt und endet bei Ihnen … Website-Betreiber, die es verstehen und den Wert vollständig verstehen, finden einen Weg, sie zu erhalten. Und wenn Sie es bekommen, ist es wirklich ganz einfach, Bewertungen zu erhalten.

Seien Sie nicht versucht, Ihre Kunden zu motivieren, Bewertungen abzugeben

Google sagt, dass dies als “Bestechung” ausgelegt werden kann. Das sagt Matt McGee von Google:

“Bewertungen sind nur dann wertvoll, wenn sie ehrlich und unvoreingenommen sind. Selbst wenn sie gut gemeint sind, kann ein Interessenkonflikt das Vertrauen in eine Bewertung untergraben. Bieten oder akzeptieren Sie beispielsweise kein Geld oder Produkt, um positive Bewertungen über ein Unternehmen zu schreiben, oder negative Bewertungen über einen Konkurrenten zu schreiben.

Bitte veröffentlichen Sie auch keine Bewertungen im Namen anderer oder stellen Sie Ihre Identität oder Zugehörigkeit zu dem Ort, den Sie überprüfen, falsch dar. “

Die Vorteile eines aggressiven Google Reviews-Prozesses für Website-Betreiber sind enorm. Ein Ausfall in diesem Bereich wird in den kommenden Monaten und Jahren zunehmend kostspieliger.

Ihre Konkurrenz fängt gerade erst an, sich durchzusetzen, sodass Sie immer noch die Möglichkeit haben, das Vertrauen von mehr neuen Kunden als je zuvor zu gewinnen.

90% der Kunden geben an, dass Kaufentscheidungen von Online-Bewertungen beeinflusst werden. “Laut einer neuen Umfrage von Dimensional Research gaben überwältigende 90 Prozent der Befragten, die sich an das Lesen von Online-Bewertungen erinnerten, an, dass positive Online-Bewertungen Kaufentscheidungen beeinflussten, während 86 Prozent angaben, dass Kaufentscheidungen von negativen Online-Bewertungen beeinflusst wurden.”

Wenn Sie diese Tatsachen ignorieren, tun Sie dies auf große Gefahr.

Verbraucherbewertungen gewinnen in Bezug auf Erdrutsche an Bedeutung, daher ist jetzt die Zeit zum Handeln gekommen.